Dank unserer innovativen Antriebstechnologie lassen sich alle gängigen Fahrräder in vollwertige Pedelecs umrüsten, ohne dabei deren ursprüngliches Design zu verändern.

 

Durch den Verbau des Akkus und der Regelungselektronik in der Vorderradnabe und des Antriebs in der Hinterradnabe sind keine zusätzlichen Anbauten am Fahrrad nötig. Die Integration der Antriebsteile in vorhandene Bauteile führt zu einem sehr geringen Gesamtgewicht von nur 3,6 kg.


Der Akku

Die Akkutechnik und die Motorsteuerung befinden sich in der Vorderradnabe, welche als Akkugehäuse dient.

Unsere vollständig eigenentwickelte Akkueinheit besteht aus der neuesten Generation Lithium-Ionenzellen, dem Batteriemanagement und der Motoransteuerung und bildet eine kompakte und leichte Einheit.

Die Elektronik besitzt zusätzlich eine Bluetooth-Schnittstelle, um mit dem Smartphone zu kommunizieren.


Der Motor

Bei unserem Motor handelt es sich um einen Hinterradnabenmotor mit genormten Einbaumaßen, welcher im ausgeschalteten Zustand oder bei leerer Batterie keinen zusätzlichen Tretwiderstand erzeugt.

 

Auf dem Freilaufkörper können die handelsüblichen Zahnkranzkassetten (Sram, Shimano) montiert werden.

Die Regelungstechnik ist platzsparend im Motor verbaut und schaltet die Unterstützung beim Treten zu, wodurch ein zusätzlicher Tretlagersensor entfällt. 


Das Ladegerät

Das Laden erfolgt über ein externes Ladegerät mit Schnelladefunktion. Elektronik und Ladegerät kommunizieren miteinander und ermöglichen ein akkuschonendes und schnelles Laden.

 

Mit der Schnellladefunktion lässt sich der Akku in 30 Minuten zu 80% laden. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal bildet das aufpreispflichtige bidirektionale Ladegerät, mit dem der Akku als portabler Energiespeicher genutzt werden kann. 


Die app

Alle benötigten Daten, wie Akkustand, Reichweite und Wahlmodi werden per Bluetooth auf das Smartphone übertragen und lassen sich durch unsere App abrufen.

 

Die innovative Motorsteuerung ermöglicht neben der stufenlos einstellbaren Unterstützung (0-100 %) auch eine Nutzung frei konfigurierbarer Unterstützungsprofile.